CJ-Linien; von Andreas Perren | DVD

Die CJ (Chemins de fer du Jura) betreibt die Schmalspurlinien im Kanton Jura. Der Jura ist nebst den Alpen ein Gebirgszug in der Westschweiz. Die Landschaft ist nicht ganz so gebirgig wie in den Alpen. Die Berge sind flacher, viel mehr sind es Hügel-Landschaften auf fast 1000 m Seehöhe. Typisch für den Jura sind die Pferdeweiden, die vom Zug aus sehr gut sichtbar sind.
Die Gegend ist wenig besiedelt. Zwischen Saignelégier und Glovelier fährt der Zug fast eine halbe Stunde lang durch eine einsame, menschenleere Gegend: Kein Dorf, keine Häusergruppe, selten mal ein Bauernhof, der am Rande des Bahngleises steht. Auf dieser Strecke befindet sich auch die Haltestelle Combe-Tabeillon, wo der Zug mitten im Wald in einem engen Tal eine Spitzkehre befährt und wieder rückwärts aus dem Tal fahren muss.
Die normalspurige CJ-Linie führt im nördlichen Zipfel des Kantons Jura durch die Region Ajoie von Porrentruy nach Bonfol. Im Bonus-Film befahren wir als Extrafahrt die stillgelegte Strecke von Bonfol in Richtung Pfetterhouse (F). Die Strecke ist bis zur bci Betriebs-AG noch für Güterzüge in Betrieb.

24,90 

Verfügbar bei Nachlieferung

Zusätzliche Information

Medium

DVD

Dauer

100 Minuten

Sprache

DE

Erscheinungsjahr

2015

Produktionstyp

Fremdprodukt

Anzahl der Medien

1

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „CJ-Linien; von Andreas Perren | DVD“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn − acht =