Ennstalbahn Teil 1-3

Artikelnummer: 92323 Kategorien: ,

DIE ENNSTALBAHN Teil 1 -3  

Teil 1

Die Strecke Bischofshofen – Selzthal auf dem Führerstand des ÖBB-Triebwagens 4010 010-8 (Steuerwagens 6010 010-3) als IC 517 „Planai“

am 3. August 1993 

ab Bischofshofen 14.01

an Selzthal 15.28 

Zuggewicht: 301 t

Zuglänge: 150 m

Höchstgeschwindigkeit: 110 km/h

Maximale Neigung: 22,6 %o

Dauer: ca. 1 Std. 22 Min.

 Teil 2

Die Strecke Selzthal – Kleinreifling auf dem Führerstand der ÖBB-Lokomotive 1141 009-9 mit dem Regionalzug 3515 am 4. August 1993

 ab Selzthal 10.19

an Kleinreifling 11.41 

Zuggewicht: 179 t

Zuglänge: 87 m

Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h

Maximale Neigung: 12,7 %o

Dauer: ca. 1 Std. 21 Min.

 

Teil 3 

Die Strecke Kleinreifling – St. Valentin auf dem Führerstand des ÖBB-Triebwagens 4030 308-3 (Steuerwagens 6030 308-8) als Regionalzug 3646

am 4. August 1993 

ab Kleinreifling 13.45

an St. Valentin 15.08 

Zuggewicht: 138 t

Zuglänge: 70 m

Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h

Maximale Neigung: 8,0 %o

Dauer: ca. 1 Std. 19 Min.

 

Mit erläuterndem Kommentar

46,90 

Zusätzliche Information

Medium

DVD

Dauer

242 Minuten

Sprache

DE

Produktionstyp

Eigenprodukt

Anzahl der Medien

3

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ennstalbahn Teil 1-3“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 + drei =